CDU Rees mit Bürgermeister und Landratskandidat Christoph Gerwers auf Radtour in Rees und seine Ortsteile

Trotz widrigen Wetters ließen sich die Mitglieder der CDU Rees nicht von ihrer traditionellen Radtour durch ihre Stadt abhalten. Besuche in der Ogata Millingen und dem Logistiker Witwe Hövelmann standen als erstes auf dem Plan.

Heinz Lukezzen und Hans-Jürgen Klug schilderten die gute und enge Zusammenarbeit zwischen der Grundschule Millingen, der Ogata und der Schule von 8 bis 13 Uhr. Bürgermeister und Landratskandidat Christoph Gerwers lobte die beiden Verantwortlichen für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement im Auftrag von Fortuna Millingen. Der Sportverein ist nämlich Träger der Betreuung in Millingen.

Im Anschluss berichtete Prokurist Uwe Scholten von dem Logistiker Witwe Hövelmann, im Volksmund der „rote“ Hövelmann genannt, von den erfolgten baulichen Erweiterungen und den aktuellen Herausforderungen für das Unternehmen durch die Corona-Pandemie, Störungen der Lieferketten und den Auswirkungen der Ukraine-Krise. Zur Zeit beschäftigt der Betrieb 160 Mitarbeitende.

Die Radtour wurde von einer „harten Gruppe“ von Empel in Richtung Haldern fortgesetzt. Im Halderner Wald machte sich die Gruppe ein Bild vom neuen Trostwald.
Über Mehr und Haffen ging es weiter nach Rees.

In Rees angekommen wurde sich die neue „Calisthenics Anlage“ am Westring, der neue Standort des Mahnmals im Stadtgarten sowie die Baustellen „Alte Grundschule“, „Kindergarten Grüttweg“ und das „Krematorium“ angesehen.

Nach einer kurzen Unterbrechung traf man sich um 17 Uhr auf Schloss Hueth wieder. Hier fand der Ausklang der Radtour mit dem Sommerfest statt.

CDU Radtour und Sommerfest

Am Samstag, 10. September 2022 findet die diesjährige Radtour mit unserem Bürgermeister und Landratskandidaten Christoph Gerwers und den CDU Ratsmitgliedern durch Rees und seine Ortsteile statt.

Los geht es um 10 Uhr auf dem Dorfplatz (Quirinusplatz) in Millingen. Von dort geht es über Empel, Haldern, Mehr, Haffen, Rees, Esserden und Bienen nach Schloss Hueth.

Unser Sommerfest beginnt um 17:30 Uhr auf Schloss Hueth.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zu unserer Radtour und anschließendem Sommerfest eingeladen.

Kommen Sie mit dem Bürgermeister und den Ratsmitgliedern ins Gespräch.
Wir würden uns freuen Sie begrüßen zu können.

Stefan Rouenhoff in Rees

Stefan Rouenhoff (MdB) war zum Gedankenaustausch mit Stadtverbandsvorsitzenden Michael Arts-Meulenkamp in Rees. Neben aktuellen Themen auf Bundes- und Landesebene ging es auch um Landratswahl im November im Kreis Kleve.

Christoph Gerwers zum Kandidaten für die Landratwahl empfohlen

erste Gratulanten Andre Fenger und Michael Arts-Meulenkamp (v.l. Andre Fenger, Christoph Gerwers, Michael Arts-Meulenkamp)

Christoph Gerwers wurde gestern Abend einstimmig vom Vorstand der CDU Kreis Kleve zum Kandidaten für die Landratswahl im Kreis Kleve empfohlen.

Wir gratulieren unserem Bürgermeister ganz herzlich.

Rosen zu Muttertag

Nach 2-jähriger Pause wg. der Corona Pandemie konnten heute wieder die traditionellen Ständen zu Muttertag in Millingen, Haldern und Rees stattfinden.
Besonderer Gast war der CDU-Kandidat für den Nordkreis Dr. Günther Bergmann. Begleitet vom Stadtverbandsvorsitzenden Michael Arts-Meulenkamp nahm er an den Ständen in Millingen und Haldern teil.
Viele Rosen wurden verteilt und gute Gespräche mit der Bürgerinnen und Bürger geführt.

Bergmann bei Vierhaus in Millingen

Dr. Günther Bergmann MdL und Arndt Vierhaus (4. und 5. v.l.) mit Vertretern der CDU-Rees vor dem Vierhaus-Stammsitz in Rees-Millingen.

Der CDU-Landtagsabgeordnete für die nördlichen und rechtsrheinischen Bereiche des Kreises Kleve, Dr. Günther Bergmann, war gemeinsam mit Vertretern der CDU-Rees unter Leitung des Stadtverbandsvorsitzenden Michael Arts-Meulenkamp bei der Vierhaus-Group in Rees.

Die Firma Vierhaus stellt seit mehr als 100 Jahren sehr erfolgreich Möbel her und liegt seit Beginn in Familienhand – mittlerweile schon in vierter Generation. Im September 2020 gründete man die VierTec GmbH Kunststofftechnik und setzt seither verstärkt auch auf Kunststoffhandel und dessen Verarbeitung. Am Stammsitz in Rees-Millingen werden daher zunehmend neben Produkten aus dem Holz- und Metallbereich auch Leuchtpanels, Ladeneinrichtungen und Schutzverkleidungen aus Kunststoff gefertigt. Hinzu kommen Systemzulieferungen für die Caravan- und Nutzfahrzeugbranche.

Themen des ausführlichen Gedankenaustauschs mit dem geschäftsführenden Gesellschafter der Gruppe, Arndt Vierhaus, und VierTec-Geschäftsführer Jörg Unger waren potentielle Erweiterungen des Unternehmens am Standort Rees und die aktuellen Herausforderungen des Marktes. Bei einer anschließenden Führung durch die Produktion und das Lager bekamen die CDU-Politiker Einblicke in die große Fertigungstiefe und die hohe Variantenvielfalt bei Vierhaus.